www.Kellernews.de
Bird of Time
die Kellerkinder
Flugmodelle
Helis
Impressum

Mail Polzi

 

Polzi

Erstmal ein Bisschen etwas ĂĽber mich und mein Hobby Modellfliegen:

Meine Liebe zum Modellflug hat mein Vater zu verantworten, der mir im zarten Alter von 7 Jahren ein Fesselflugmodell der Firma Cox aus den USA mitgebracht hat. Nachdem der Motor mit seinen 0,8 ccm das erste Mal lief, war es vorbei. Dieses Hobby musste einfach weiterverfolgt werden. So begann der Lauf der Dinge...

Mit 18 Jahren dann hatte ich keine Lust mehr immer nur nach Oben zu sehen, ich wollte auch mal herunterschauen, also begann ich eine Segelflugausbildung. Natürlich war die Zeit für den Modellflug nicht mehr vorhanden. Überhaupt, die Zeit spielt immer eine unangenehme Rolle in meiner Freizeitgestaltung. Denn die Segelfliegerei musste ich leider wegen chronischen Zeitmangels aufgeben, ich wollte auch beruflich etwas erreichen und ging nach Ingolstadt. In Ingolstadt, wo ich eine wunderschöne Gesellenzeit verbrachte, begann ich meine Meisterausbildung in meinem Beruf als Augenoptiker und entdeckte das Motorrad als Spaßbringer. Vor Allem das Geländefahren hat es mir angetan, sodass ich schöne Touren gemacht habe und selbst Endurorennen mitgefahren bin. Irgendwann zog es mich wider ins Münchner Umland zurück, wo meine Wurzeln einfach sind. Also machte ich mich mit einer Kollegin, in Grünwald bei München mit einem kleinen Geschäft selbstständig. Mit fortschreitenden Alter sind meine Moppedspezln leider immer weniger geworden und irgendwann bin ich nur noch so gut wie alleine durch die Flure geackert, was weniger Spass macht und auch elendig gefährlich ist. Da habe ich die Modellfliegerei wider für mich entdeckt. Ich war erstaunt, wie schnell man wider “drin” ist, und vor allem wie viel Spass es wieder macht. Relativ schnell wurde wider eine Piste benötigt und damit ein Verein gesucht. Dieser wurde auch gefunden und so nahm das Elend seinen Lauf....

Mein besonderer Dank gilt meiner Frau, die macht alles mit. Ich bin mit allem was ich mache sehr extrem und oft nicht einfach zu handeln. Meine Maus hat mir nie Ärger gemacht. Es sind sehr wenige Menschen, die das so sagen können ! Die meisten Menschen, die so extrem sind, leben alleine, ich nicht - ich will das auch nicht !

Meine derzeitigen Modelle:

Momentan fliege ich eigentlich fast nur noch Heli´s. Dies sind derzeit ein Raptor 30,  und ein Raptor 90. Mittlerweile wurde der Raptor 30 durch eine 30 V2 Variante ersetzt und zum vollwertigen 50 ger umgebaut. Dieser wurde mittlerweile an einen Bekannten verkauft.

Ohne Rappel 50 geht es leider nicht. Also habe ich mir wider einen aufgebaut. Ăśber den geht es hier

Ein Paar Flächenmodelle besitze ich natürlich auch noch.

 

Eine Simprop Solution, mein Lieblings - Segler, ein Mefisto von Staufenbiel, mein Urlaubs - Modell und noch ein Paar andere Modelle, ĂĽber die ich mal schreiben werde, wenn ich mal wieder viel Zeit habe.

 

Hier geht’s um Modelle, die ich mal gehabt habe...:-(((

Ein Magic Fun Flyer, das Gerät macht alles, was einem einfällt ohne Murren mit und fliegt einfach genial. Der Aufwand damit zu fliegen ist minimal, so dass ich den Purzelbaumflieger auch oft dabei habe. Aus dem Kofferraum, Gummis drauf, anlassen und los geht’s ! Leider ging mir immer der Sprit aus, da ich es einfach nicht gewohnt bin, nach 9 Minuten schon landen zu müssen